Aktuelles

Service Büros Kiel

Qualifizierungs-WEGE in die PFLEGE und Betreuungsberufe

von | 16. Mai 2024

Sie sind arbeitsuchend und im Bürgergeldbezug und können sich vorstellen, in einem pflegerischen Beruf zu arbeiten? Egal ob Berufseinsteiger*in, Quereinsteiger*in mit und ohne Berufserfahrung, das Jobcenter Kiel unterstützt Sie beim Einstieg in eine Tätigkeit in der Pflege oder Betreuung von Senior*innen oder Menschen mit Handicaps. Neben den Referenten des Jobcenters wird auch ein Bildungsträger der Aus- und Weiterbildung über die vielfältigen Beschäftigungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten informieren.

Die Veranstaltung findet
am 12.06.2024 um 11.00 Uhr
im Stadtteilbüro Süd (Pro Regio gGmbH)
Saarbrückenstr. 173/175 in 24113 Kiel statt.

Häufig werden nur die klassischen Pflegeausbildungsberufe gesehen. Das berufliche Spektrum ist aber sehr vielfältig und bietet häufig auch durch weniger zeitintensive, kompakte Qualifizierungen die Möglichkeit einer nachhaltigen Beschäftigung. Das Wichtigste ist das Interesse und die Lust daran, anderen zu helfen. Der Fachkräftebedarf im Betreuungs- und Pflegebereich ist hoch, Arbeitsuchende mit einer Vorqualifizierung finden in der Regel sehr schnell einen Job, so dass das Jobcenter Kiel eine Qualifizierung gerne unterstützt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bis zum 06.06.2024 unter info.sbs@pro-regio.org oder telefonisch unter 04351-726055 an. Wir freuen uns auf einen informativen und inspirierenden Tag.

Jobcenter Kiel            Stadtteilbüro Süd

Beitrag teilen

Weitere Beiträge

Tage der Nachbarschaft 2024

Tolle Veranstaltungen rund um den „Tag der Nachbarschaft“ in der Woche von Mittwoch (29.05.) bis Freitag (31.05.), wie nachbarschaftliche Feste und Aktionen!

Notebook-Spende für Schülerinnen und Schüler der Klaus-Groth-Gemeinschaftsschule

Begeistert nahmen Kirsten Stechmann, Koordinatorin und Mitglied der Schulleitung, sowie Jens Kohler, Medienbeauftragter der Klaus-Groth-Gemeinschaftsschule (Titelfoto), gespendete gebrauchte Notebooks entgegen. Diese Geräte sollen dazu beitragen, Schülerinnen und Schülern aus finanziell benachteiligten Familien den Zugang zu digitalen Lernmitteln zu erleichtern.

„Schreibmaschine“ zu verschenken

Für so einige Aufgaben reicht auch noch ein alter Computer, um diese zu erledigen: Eine Bewerbung schreiben oder überarbeiten, einen Brief an den Vermieter schreiben oder eine Hausaufgabe erledigen. Wir haben einige ältere gebrauchte Notebooks gespendet bekommen, mit denen sich solche Aufgaben erledigen lassen.

Große Freude an der Gemeinschaftsschule Hassee: Notebooks für Schülerinnen und Schüler

Einen „Wäschekorb“ voller Notebooks überreichte im Dezember Christina Boes von der Pro Regio GmbH (Stadtteilbüro Süd) an die Gemeinschaftsschule Hassee – zur großen Freude von Schulleitung, Lehrerkollegium und Schülervertretung. Die Geräte sollen Schülern, deren Familien sich die Anschaffung nicht leisten können, den Zugang zu digitalen Lernmitteln zu ermöglichen.

Unsere Standorte

Stadtteilbüro Süd
Kiel-Hassee

Service Büro Nord
Kiel-Wik

Service Büro Friedrichsort
Kiel-Friedrichsort