Nix wie rein in die Förde – Anbaden 2018 PDF Drucken
Geschrieben von: Peter   
Montag, den 19. März 2018 um 11:17 Uhr

Kieler FördeMitte März 2018 an der Kieler Förde. Dick eingemümmelte Gestalten stehen am Ufer und blicken scheinbar sehnsüchtig auf das kühle Nass. Eisiger Wind peitscht ihnen in stürmischen Böen um die Ohren und treibt Schneeflocken und Graupel vor sich her. Unter den rot gefrorenen Nasen bilden sich langsam Eiszapfen und doch macht sich ein Gedanke breit: Jetzt ein Sprung in die Kieler Förde – das wäre doch was… . Alles Verrückte? Nein! Es ist wirklich soweit. Am Sonntag, den 25. März 2018 wird die Badesaison im Seebad Düsternbrook offiziell eröffnet. Die Badewütigen scharren schon mit den Flip-Flops, wenn um 11:30 Uhr das muntere Treiben auf dem Steg der Badeanstalt endlich losgeht. Die AOK Nordwest bietet vor dem ersten Sprung in die Fördewellen noch einen kurzen Gesundheits-Check in Form von Lungenfunktions- und Venentests an. Das „Warm up“ der eiskalten Wasserratten übernehmen Trainerinnen und Trainer des KMTV. Um 12:30 Uhr heißt es dann: Hinein in die Fluten. Ob nun in Badebüx, Bikini oder im Neoprenanzug (Feigling?) – die Kieler Förde ruft. Die originellsten Outfits werden natürlich prämiert. Für alle Fälle steht selbstverständlich die Wasserwacht bereit. Eine extra Anmeldung ist für Einzelplanscher nicht erforderlich. Zum anschließenden Aufwärmen stehen reichlich kostenlose Heißgetränke bereit. Eine Faßsauna bringt die tiefgekühlten Fördespringer sogar wieder zum Schwitzen. Wie in den letzten Jahren wird auch 2018 wieder ordentlich viel los sein am Badesteg. Darum gilt für alle mutigen Schwimmerinnen und Schwimmer, wie auch für die, die den im positiven Sinne „Verrückten“ zuschauen wollen, rechtzeitig die besten Plätze zu sichern. Dann kann die Badesaison 2018 richtig losgehen. Nochmal die Eckdaten:
Anbaden 2018 im Seebad Düsternbrook, Kiellinie 130, Sonntag 25. März ab 11:30 Uhr
Wer weiß, vielleicht bekommen wir ja endlich mal wieder einen Sommer, der den Namen auch verdient hat. Bei sommerlichen Temperaturen macht das Baden in der Kieler Förde natürlich noch mehr Spaß als im kalten Frühling – die Hoffnung darauf hält uns aufrecht…
Bild: flick / liebeslakritze

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 19. März 2018 um 23:07 Uhr